Outdoor Teamtraining

Erlebnisorientiert lernen mit allen Sinnen
  • Sie wollen Teamentwicklung als laufenden Prozess etablieren, haben aber nicht immer ein konkretes "Problem im Team"?
  • Sie wollen, dass sich die Zusammenarbeit in ihrem Team stetig verbessert, haben aber nicht viel Zeit?
Dann haben wir hier genau das richtige für Sie!

 

Was machen wir genau?

Was beim Erlebnisorientierten Lernen bisher oft fehlt, war das sofortige, verstandesbezogene verstehen dessen, was ich da erleben, die kognitive Verarbeitung und der unmittelbare Transfer der Erkenntnisse. Wir führen das zusammen: Die Methode bewirkt ein emotionales Erlebnis. Dies schafft die Voraussetzung für neuronale Veränderungen im Gehirn und eine nachhaltige Verankerung der erlebten Gefühle. Und genau in diesen Momenten lassen wir die Teilnehmer das Geschehen auch kognitiv verstehen und erreichen einen optimalen Transfer in den Arbeitsalltag. Der Return on Investment ist erreicht.

Wie bei allen Soft Skill Trainings hat das Outdoor-Teamtraining zum Ziel, eine Ver­hal­tensänderung bei den Teil­nehmern zu erreichen. Neue Verhaltens­wei­sen werden durch direktes erfahren und erleben gefestigt. Von einem Training erwartet man, dass es schnelle und sichtbare Resultate bringt.

Heute ist wissenschaftlich belegt, dass Erlebnisorientiertes Lernen hier die besten Ergebnisse erzielt. Die Teilnehmer geraten in einen Arbeitsflow und zeigen ihre tatsächlichen Fähigkeiten. Es werden Emotionen ausgelöst, die wiederum über das Limbische System für nachhaltige, neue Verhaltensmuster sorgen.

 

Folgende Module können Sie einzeln oder auf einander aufbauend buchen:

Vertrauen

Outdoor Training zum Thema Vertrauen

Vertrauen ist der Anfang von allem.Vertrauen ist ein erlerntes Verhalten und entstammt im Kern zwei Komponenten:

  • dem Selbstvertrauen, also der Zuversicht in die eigenen Fähigkeiten;
  • und dem Fremdvertrauen gegenüber anderen Menschen.

Beides sind dem Wesen nach Erfahrungswerte. Man könnte auch sagen: Vertrauen ist eine erlernte Entscheidung.Wir wollen uns mit Ihnen anschauen:

  • Welche Erwartungen gibt es?
  • Vertrauen und Vertrautheit sind nicht dasselbe!
  • Vertrauen und gegenseitiger Respekt versus Machtspielchen, Konkurrenzdenken und Schuldzuweisungen.

Jetzt anfrage senden

Feedback

Outdoor Training_ Feedback

Outdoor Training_ Feedback

Rückmeldungen über unser Verhalten, bekommen wir im Kontakt mit anderen ständig:

  • bewusst oder unbewusst,
  • spontan oder erbeten,
  • in Worten oder körpersprachlich.

Um diese Vorgänge deutlich zu machen und zu üben, und um die Selbst- und Fremdwahrnehmung zu verbessern, wird Feedback im Training gezielt und methodisch als Übung eingesetzt. Entscheidend ist dabei die innere Haltung und ein entsprechender Ablauf.

Jetzt anfrage senden

Kooperation/virtuelle Zusammenarbeit

Teams, ob virtuell oder “normal” arbeiten immer häufiger räumlich getrennt oder an unterschiedlichen Standorten. Die Teammitglieder haben oft einen unterschiedlichen kulturellen Hintergrund, sehen sich selten persönlich, einige treffen nur sporadisch zusammen, manchmal kennt man sich nur vom Bildschirm. Auch die Teamleitung hat oft nur unregelmäßig persönlichen Kontakt zu ihren Teammitgliedern.

Daher wollen wir mit Ihnen erlebbar machen und beleuchten:

  • Wie kann Zusammenarbeit unter solchen Umständen funktionieren?
  • Wie kommuniziert man effizient und zugleich zugewandt ohne oder mit nur wenig persönlichem Kontakt?
  • Wie organisiert man eine zielführende Zusammenarbeit?

Jetzt anfrage senden

Schnittstellen/Projektarbeit

Outdoor Training_Schnittstellen

Outdoor Training_Schnittstellen

Projektarbeit ist in Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Viele Innovationen und ein immer größerer Anteil des Umsatzes der Unternehmen sind auf Ergebnisse aus Projektarbeit zurück zu führen.

  • Aber wie können Mitarbeiter gut, neue und ungewohnte Rollen im Projektzusammenhang übernehmen?
  • Wie gelingt es bei ihrem zeitlichen Einsatz und Engagement ständig zwischen ihrem Tagesgeschäft und der Tätigkeit im Projekt abzuwägen?
  • Wie geht man vermehrt mit Konflikten um, da in Projekten unterschiedliche Denk- und Handlungsmuster z.B. von Kunden, Vorgesetzten oder Kollegen aufeinandertreffen?

Jetzt anfrage senden

 

Je nach Zeit und Budget bieten wir Ihnen die Module/Themen als:

 

0,5 - 2 Tages-Workshops:

  • Dauer: von 3 Stunden am Vor oder Nachmittag bis hin zu 3 Tagen, je nach Anforderung
  • Leistungen: inkl. 2 Trainer, Material, Gelände, Übungen
  • Getränke und Verpflegung auf Anfrage

Merkmale des Outdoor Teamtrainings als Methode

  • Outdoor-Teamtrainings finden in der Natur, also “draußen” statt.
  • Lernen durch Handeln. Die meisten Aktivitäten erfordern körperlichen Einsatz. Ob eine Strecke auf einem wackeligen Seil zurückgelegt werden soll oder etwas konstruiert und anschlieÃ�end gebaut wird – fast immer spielt Lernen durch Handeln eine zentrale Rolle.
  • Natürliche Handlungskonsequenzen. Bei richtigem Vorgehen ist der Erfolg direkt und physisch spürbar. Ein schlecht konstruiertes FloÃ� macht seine Benutzer naÃ�. Und wenn bei der Ã�bung â��Spinnennetzâ�� das Netz nicht berührt wird, entsteht ein Hochgefühl im Team. Sie haben schlieÃ�lich gemeinsam eine Aufgabe gemeistert. So spielen unangenehme sowie angenehme Handlungskonsequenzen eine wichtige Rolle.
  • Lernen durch Herausforderungen und Grenzerfahrungen. Die einen machen Entwicklungsschritte wenn Sie körperliche Ã�bung schaffen und andere kommen an ihre Grenzen, wenn sie ihren Kollegen ein klares Feedback geben sollen. Das heiÃ�t also, dass Herausforderungen und Grenzerfahrungen im Outdoor-Teamtraining subjektiv für jeden anders sind.
  • Die Gruppe wird als Katalysator des Lernens gesehen. Das heiÃ�t also, die Gruppe hat diese Wirkung indem sie:
  • einen geschützten Rahmen bietet, in dem angstfrei experimentiert werden kann,
  • einzelne Personen ermutigt oder bremst,
  • Teilnehmern ihr Verhalten spiegelt und rückmeldet,
  • einzelnen Personen Vergleiche ermöglicht, um das eigene Verhalten einzuschätzen. So sehen die Teilnehmer verschiedene Verhaltensoptionen und bekommen auch für sich neue Handlungsmöglichkeiten â��demonstriertâ��.

Unterschied zwischen Incentives und Outdoor Teamtraining-Veranstaltungen
Auf den ersten Blick sehen Incentives/Events und Outdoor-Teamtrainings gleich aus, da ähnliche Aktivitäten verwendet werden.

Lesen Sie hier mehr >>

Kontakt
Gern erarbeiten wir ein Konzept ganz nach Ihren Wünschen und dem Bedarf Ihrer Teilnehmer.

Schicken Sie uns Ihre Anfrage oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin zur Auftragsklärung. Der direkte Draht zu uns: info@incompany-gmbh.de oder 089 97890374