Virtuelle Teams

Zusammenarbeit mit Remote Work

Das dürfen Sie in unseren Angeboten für virtuelle Teams erwarten:

Für alle Teams, die nicht nur eine Momentaufnahme suchen!

Bei der Zusammenarbeit von virtuellen Teams dreht sich alles darum, Distanz abzubauen und effektive Verbindungen zu schaffen. Besonders wenn die Teammitglieder auch über mehrer Orte verteilt sind ist das wichtig. Diese Art zu Arbeiten, also in verteilten Teams, erfordert aber neue Fähigkeiten, um die Kommunikation untereinander und mit den Führungskräften zu stärken.

Und diese spannende Herausforderung wollen wir mit Ihnen angehen!

Unsere Herangehensweise:

  • Auftragsklärungsgespräch/Clarity Call. Dieser findet immer mit der Führungskraft statt.
  • Erwartungen und Nutzen. Asynchrone online Abfrage via Email unter allen Teammitgliedern zu ihren Erwartungen, Problemen, Wünschen und nötigen Themen bezogen auf die Teamentwicklung.
  • virtueller Workshop/Training/Coaching. Ein Individuell gestalltetes Design & Agenda, welches auf ihre Anliegen abgestimmte Übungen und Methoden für den virtuellen Raum bereit hält.
  • Erfolgs-Evaluation. Mindestens ein virtuelles Meeting ca. 2-3 Monate nach der eigentlichen Maßnahme.
  • flankierendes Coaching/Beratung der Führungskraft.

Virtuelle Teamentwicklung – Ein möglicher Ablauf wäre:

Asynchrone Abfrage im Vorfeld unter allen Teilnehmern.

Hier sammeln wir Erwartungen, Problemen, Wünschen und nötige Themen bezogen auf die Teamentwicklung.

2 synchrone Workshops mit je 4 Stunden.

1 asynchronen Kleingruppenarbeit in der Phase zwischen den Terminen.

Die Kleingruppen entscheiden selbst ob sie in präsenz oder virtuell zusammenarbeiten wollen.

1 synchroner Workshop mit ca. 2,5 Stunden.

z.B.: ein moderiertes Montagsmeeting oder ein bestehnder Four Fix.

Für nachhaltige Effekte und zur Erfolgs-Evaluation.

ca. 2-3 Monate nach der Maßnahme.

90 Minuten flankierendes Coaching mit der Führungskraft.

Zur Reflexion der im Workshop angestoßenen internen Themen.

Über Skype, Teams oder Zoom.

Nachhaltige Wirkung für die Zusammenarbeit im Remote Work

In unserem Auftragsklärungsgespräch/ Clarity Call analysiere wir gemeinsam mit der Führungskraft die aktuellen Themen, Herausforderungen und Erwartungen, um den Status Quo zu ermitteln. Ziel ist hier herauszufinden, was notwendig ist, um nach dem Workshop eine Veränderung und Verbesserung der Zusammenarbeit in Ihrem virtuellen Team zu erreichen.

In der Analysephase können daher beispielsweise folgende Frage hilfreich sein:

  • Wie würde ein außenstehender Beobachter ihre Situation beschreiben?
  • Woran würden Sie erkennen, dass das Problem in der Zusammenarbeit mit Remote Work gelöst ist?
  • Wer müsste was tun, damit sich das Arbeitsklima verbessert?
  • Wie verteilt ist ihr Team?
  • Wie werden Arbeitsprozesse gesteurt?
  • Wo gibt es Spannungsfelder in ihrem virtuellen Team?
  • Wie erfolgt der Austausch untereinander?
  • Welche Ressourcen hat Ihr Team?

Haben Sie Interesse? Dann starten wir gemeinsam den ersten Schritt, mit einem unverbindlichen Erstgespräch.

Sie wollen ihr virtuelles Team entwickeln, um belastungsfähige Beziehungen zu erschaffen und zu pflegen? Oder wollen Sie eher die Zusammenarbeit fördern um zum Biepsiel die Teamproduktivität zu steigern? Wunderbar, dann lassen Sie uns gemeinsam den besten Weg und den optimalen Ablauf für ihr Team finden. Vereinbaren Sie hier ein erstes kostenloses Beratungsgespräch. Gern stehe ich ihnen dafür zur Verfügung:

Tel:+49 88034883296

Email: [email protected]

Das sagen andere über uns

Der Workshop hat mich sehr positiv überrascht, ich hätte nicht gedacht mit so vielen neuen Erkenntnissen aus diesem herauszugehen. Für mich hat er die Teambildung und den Umgang miteinander gefördert, als auch viele Differenzen aus dem Weg geschafft. Die Leitung des Workshops durch Frau Kohlmann war von Anfang bis Ende sehr gelungen, insgesamt hätte die Überraschung über die Qualität und das Ergebnis nicht größer sein können.

Simon Urmetzer

Ziel und Nutzen einer virtuellen Teamentwicklung ist:

  • erstmal belastungsfähige Beziehungen zu erschaffen und zu pflegen. Um dann die Zusammenarbeit in virtuellen Teams zu fördern und die Teamproduktivität zu steigern.
  • Die bestehende Zusammenarbeit im Remote Work auf ein höheres Level zu heben,
  • um den Workflow zu optimieren,
  • und der Forderung nach social distancing nachzukommen.
  • Und eine besonders zeitsparende und kostenschonende Maßnahme, in Zeiten da Teamentwicklung besonders wichtig ist.

 Bauen Sie Distanz ab und schaffen Sie Verbindung. Selbst wenn ihre Teammitglieder über mehrer Orte verteilt sind. Gehen wir es gemeinsam an.

Was brauchen Sie als virtuelles Team?

  • Die Zielkonflikte mit Remote Work müssen thematisiert und ausgeräumt werden.
  • Möglichst nachvollziehbare Transparenz herstellen zu den Rollen und Aufgaben der Teammitglieder in virtuellen Teams.
  • Die genauen Abläufe und Prozesse neu etablieren oder verbessern.
  • Und eine erfolgreiche virtuelle Zusammenarbeit erreichen.
  • Aber auch neues Verhalten bei virtuellen Team-Meetings einüben.
  • Die virtuelle Kommunikationsfähigkeiten im Remote Work stärken.
  • Mehr Begegnungen im virtuellen Raum ermöglichen.
  • Und die Verbindung in virtuellen Teams untereinander stärken.

Dann haben wir die passenden Remote Work Lösungen für Sie!

 

Wir erleben gerade eine Revolution der Zusammenarbeit in Unternehmen. Home Office und somit remote arbeiten, e-learning, blended learning und Online Trainings/Workshops sind plötzlich an der Tagesordnung. Lassen Sie uns die Vorteile der virtuellen Arbeitsweise mit asynchronen und synchronen Phasen sinnvoll und vollumfänglich nutzen.

Asynchron meint in diesem Zusammenhang: Die Teilnehmer arbeiten selbstorganisiert allein oder in kleinen Gruppen, zwischen den Modulen, an ihren Themen weiter. In der Regel findet dieser Austausch auch virtuell via Email, Telefon oder Chat statt. Je nach Team, können hier auch konkrete Ergebnisse entwickelt werden die dann im nächsten Modul aufgegriffen und mit allen synchron besprochen werden.

Daher meint synchrones arbeiten in diesem Zusammenhang: Die Teilnehmer treffen sich alle zur gleichen Zeit, in einem virtuellen Raum und erleben, moderiert durch uns, alles gemeinsam.

Die passgenaue Lösung finden wir gemeinsam!

Blogartikel zum Thema „Virtuelle Teams“

Diese Blogartikel zum Thema Teamentwicklung, Virtuelle Teamentwicklung und Teamcoaching könnten Sie auch interessieren: